Bannerbild
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Freilichtbühne Ketzin/Havel

Rathausstraße
14669 Ketzin/Havel


Veranstaltungen


28.11.​2020
14:00 Uhr
 

Aktuelle Meldungen

Neue Bänke für die Freilichtbühne in Ketzin/Havel

(10. 03. 2020)

Zum Jahresende 2019 wurden die alten Bänke der Freilichtbühne aus Sicherheitsgründen abgebaut. Wegen der angespannten Haushaltslage 2020 konnte die Anschaffung neuer Bänke nicht im Haushaltsplan berücksichtigt werden. Die Stadt Ketzin/Havel möchte zu einer Spendenaktion aufrufen, um die Finanzierung neuer Bänke zu unterstützen. Vorgesehen sind Bänke, die sich an den alten Bänken im Aussehen orientieren (Beispielfoto). Eine Bank wird etwa 500 € kosten. Auch Teilbeträge tragen zur Unterstützung bei und werden gern entgegengenommen. Auf Wunsch können Spender in geeigneter Form mit dem Namen auf der Bank genannt werden. Wenn Sie helfen möchten wenden Sie sich bitte persönlich oder telefonisch unter 033233-720 112 an das Büro des Bürgermeisters Herrn Bernd Lück.

Standort Bänke

Foto zur Meldung: Neue Bänke für die Freilichtbühne in Ketzin/Havel
Foto: Bank

Ein gelungener Nachmittag für die ganze Familie

(21. 06. 2016)

Am Sonntag, den 19.06.2016, fand der mittlerweile 5. Ketziner Familientag statt. Inzwischen ist dieser Tag zu einer schönen Tradition für die Ketziner geworden. Aber auch über die Stadtgrenzen hinaus ist er bekannt, wie uns Besucher aus Potsdam, Berlin und dem Havelland zeigten. 

 

Nach der Eröffnung durch den Bürgermeister Herrn Lück mit der Ketziner Fischerkönigin sorgten die Ketziner Stadtpfeiffen, das JuGiOrKe, ETEA, die Kinder der KITA Havel Kids und die Line Dancer „Jumpin´ Devils“ aus Tremmen für ein buntes Bühnenprogramm.

 

Für ein abwechslungsreiches Spiel-, Spaß- und Bastelangebot sorgten die Freiwillige Feuerwehr Ketzin/Havel, der Casting Club, Horizont e.V. und das Spielmobil von Mikado e.V.

 

Ein großes Dankeschön möchten die Organisatoren vom Haus der Begegnung allen ehrenamtlichen Helfern aussprechen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.