Bannerbild
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Fischerkönigin

Auf die Fischerkönigin warten anspruchsvolle und ehrenvolle Aufgaben. Die Eröffnung des Fischerfestes ist alljährlich der erste Höhepunkt. An den folgenden zwei Tagen ist sie immer wieder auf dem Festgelände zu sehen. Insbesondere unterstützt sie die Fischer beim traditionellen Fischzug und bei der anschließenden Fischversteigerung. Eine wichtige Hauptrolle spielt sie während des Festumzuges am Sonntag, bei dem Sie traditionell mit dem Bürgermeister und dem Fischer im reich geschmückten Kahn den Festumzug anführt.

 

Auf dem Fischerfest 2019 wurde Lena Kiefel zur Fischerkönigin gekrönt. Zum Neujahrsempfang der Stadt Ketzin/Havel im Januar 2020 gab sie bereits bekannt, dass Sie ihre Amtszeit um eine weiteres Jahr verlängert. Aufgrund der Corona-Pandemie und der dadurch bedingten Verschiebung des 30. Fischerfestes wird diese bis 2021 andauern.

 

Überall wirbt sie mit Charme und Verstand für ihre Stadt Ketzin/Havel, für das Ketziner Fischerfest und anderen touristischen Attraktionen. Sie begleitet den Bürgermeister bei politischen Empfängen und wichtigen Anlässen. Hinzu kommen Auftritte bei Messen, Ausstellungen und Empfängen in Ketzin/Havel sowie in weiteren Regionen des Landes Brandenburg.

 

Privilegien
Das Amt einer Fischerkönigin wird ausschließlich ehrenamtlich ausgeübt. Allerdings werden Fahrt- und andere Sachkosten ersetzt, soweit diese bei öffentlichen Auftritten entstehen. Zusätzlich werden die Kosten für das königliche Kleid erstattet.


Einen Teil der Kosten übernimmt die Stadt Ketzin/Havel, der Rest wird über das Sponsoring von Ketziner Unternehmen abgedeckt. Der Fischerkönigin wird zu allen öffentlichen Veranstaltungen der Stadt Ketzin/Havel kostenfreier Eintritt gewährt.


Sie wird in das Ehrenbuch der Stadt Ketzin/Havel aufgenommen und ihr Foto erhält im Rathaus einen Ehrenplatz in der Galerie der Fischerköniginnen.

Während der Amtszeit der Fischerkönigin sichert die Stadt, in Zusammenarbeit mit Partnern und den Medien, eine außerordentliche Öffentlichkeitsarbeit.  

Bisherige Fischerköniginnen haben bestätigt, dass es für sie eine sehr schöne Zeit war, in der sie eine deutliche Steigerung der Selbstsicherheit und des Selbstbewusstseins verzeichnen konnten.