Startseite
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Vorübergehender Fährausfall ab 31. Januar 2022

07. 01. 2022

Ab dem 31. Januar 2022 muss der Fährbetrieb vorerst für etwa drei Wochen eingestellt werden. Die letzte Fährfahrt ist am 30. Januar bis 18 Uhr möglich.

Was für Kraftfahrzeuge der TÜV ist, ist für die Ketziner Havelfähre „Charlotte“ die Fährrevision. Diese wird regelmäßig aller 5 Jahre durchgeführt. Dafür wird die Fähre mit einem Kran aus dem Wasser gehoben und alle notwendigen und anstehenden Reparaturen durchgeführt. Unter anderem erhält das Unterschiff eine neue Grundierung und Farbgebung, die Verschleißteile werden ausgewechselt bzw. überarbeitet und Ladungsklappen überholt.

Wenn keine größeren Mängel bei der Überprüfung des Unterschiffs festgestellt werden und die Witterung den Reparaturen angemessen ist, kann Charlotte ihren Betrieb ab 19. Februar 2022 wiederaufnehmen.

 

Bild zur Meldung: Vorübergehender Fährausfall ab 31. Januar 2022